FOSSGIS2014 - 45_2014_04_08

FOSSGIS 2014
Konferenz für freie und Open Source-Software im GIS-Bereich und für freie Geodaten

Referenten
Felix Kunde
Programm
Tag Donnerstag - 2014-03-20
Raum H2
Beginn 16:30
Dauer 00:30
Info
ID 731
Veranstaltungstyp Vortrag
Track Vorträge (GIS)
Recordings
Feedback

3D City Database v3.0

Die 3D City Database (3DCityDB) wurde auf der letzten FOSSGIS in Rapperswil vorgestellt. Es handelt sich dabei um eine freie Datenbanklösung, mit der CityGML-basierte 3D Stadtmodelle in Oracle Spatial oder PostgreSQL/PostGIS gespeichert werden können. Über eine Java-Applikation können CityGML Dokumente beliebiger Größe in die Datenbank geschrieben und auch wieder in Dateien exportiert werden.

Für das nächste Frühjahr ist mit Version 3.0 ein neuer Major-Release für die 3DCityDB geplant. Neben der vollen Unterstützung von CityGML 2.0.0 (u.a. Brücken, Tunnel) wird die Datenbank auch über einen Web Feature Service 2.0 ansprechbar sein. Das vereinfacht die Einbindung der 3DCityDB in eine Geodateninfrastruktur. Die Filtermöglichkeiten eines WFS (gemäß dem OGC Filter Encoding Standard) werden ebenfalls in den Teilmodulen des Importer/Exporter umgesetzt, damit z.B. viel präzisere Objektexporte aus der Datenbank möglich sind.

Die 3DCityDB wird wie viele andere Open-Source-Projekte ab sofort auf GitHub weiterentwickelt. Die bisher parallel entwickelten Importer/Exporter-Versionen für Oracle und PostgreSQL werden in einer gemeinsame Schnittstelle aufgehen, so dass eine Unterstützung weiterer Datenbanksysteme leichter umzusetzen wäre.

Der Vortrag wird dieses Mal einige Features live vorführen. Wer sich für die Hintergründe des Projektes und technische Details der Software interessiert, dem sei das Abstract und die Slides von meinem Vortrag auf der FOSSGIS 2013 (http://www.fossgis.de/2013/programm/events/588.de.html) bzw. ein Besuch auf der Homepage der 3DCityDB (www.3dcitydb.net) empfohlen.